:: Startseite 

:: Rückblick
   2012
   2011
   2010
   2009
   2008
   2007
   2006

:: Impressum

 


Ein Frühlingsausflug in die Uckermark nach Seehausen am Uckersee und nach Prenzlau

Bei strahlendem Sonnenschein ging die Fahrt vorbei an blühenden Rapsfeldern, kleinen und größeren Seen, Feldern und Wäldern zunächst zum Schloss Boitzenburg, dem ehemaligen Sitz der Grafen von Arnim, bevor wir im Seehotel Huberhof, südlich von Prenzlau Quartier bezogen.
Das romantische Hotel liegt idyllisch am Uckersee und nach dem Mittagessen fuhren wir mit dem Schiff "Onkel Alberts" und einer sehr freundlichen Crew nach Prenzlau. Das Wetter war sommerlich, die Stimmung bei Kaffee, Wein und "Uckerwasser" prächtig, denn unser erstes kleines Abenteuer hatten wir schon bestanden.....
Die Schifffahrt verlief durch die Ucker, die den Ober- und den Unteruckersee miteinander verbindet, vorbei an einem der größten Schilfgebiete in Deutschland mit seltenen Enten und Vögeln.
Der Stadtführer in Prenzlau zeigte uns manch liebenswürdige Ecken in seiner Stadt und half unseren Geschichtskenntnissen auf die Sprünge. In der Gaststätte "Zur Fischerstraße" - mit Blick auf den Uckersee und die Uferpromenade inklusive - gab es Spargel aus der Region. Das Essen war frisch zubereitet und schmeckte allen. Noch ein musikalischer Genuß mit livemusik am Abend von "Celtic Folk & Rock" im Pub vom Hotel Overdieck (www.hoteloverdiek.de) und ein wunderschöner Frühlingstag ging zu Ende.
Am Sonntag erkundeten wir nach einem ausgedehnten Frühstück mit den Fahrrädern die Umgebung vom Huberhof, bevor wir unsere Heimfahrt nach Berlin antraten.

 
 
 
Schloss Boitzenburg  
 
Seehotel Huberhof www.seehotel-huberhof.de