Impressum   

:: Startseite 

:: Rückblick
   2012
   2011
   2010
   2009
   2008
   2007
   2006

:: Impressum

 

 

Rückblick 2011
Sa. 22.1.
17.30 - 22.00 Uhr
Tropische Nächte im Botanischen Garten in Berlin
Eine tropische Reise durch die Pflanzenwelt in den abends festlich illuminierten Gewächshäusern mit Cocktails, karibischer Live-Musik und botanischen Kurzführungen. Im Großen Tropenhaus spielt Live-Musik mit der Tin Pan Alley Steelband. Im Farn-/Bromelienhaus, im Kakteenhaus und im Mittelmeerhaus finden in halbstündigen Abständen jeweils Führungen statt.
bot1030171.jpg bot1030206.jpg bot1030210.jpg bot1030226.jpg
bot1030233.jpg bot1030234.jpg bot1030270.jpg bot1030272.jpg
So. 20.2.
16.30 Uhr
Schloßstraße 1
Bln Charlottenburg
Führung Picasso und seine Zeit im Museum Berggruen
Das Museum zeigt herausragende Werke der Klassische Moderne. Zu den Künstlern gehören vor allem Picasso, Klee, Giacometti und Matisse. Im Zentrum der Sammlung, die das Ergebnis der über vier Jahrzente währenden Sammlertätigkeit Heinz Bergruens ist, steht mit über 100 Exponaten das Werk Picassos. Die Führung gibt einen Überblick über die Ausstellung, die auf drei Etagen Gemälde, Skulpturen und Arbeiten auf Papier zeigt.
Sa. 12.3.
12.30 Uhr
Oberbarnim OT Ihlow, Märkische Schweiz
PKW*
Vom Korn zum Brot
Treff 12.30 zum Rundgang durch das romantische Künstlerdorf Ihlow
www.brandenburg-info.com/mol/ihlow.htm
Brotbackkurs ab 13.30 - 17.30 Uhr
Wir erleben, wie in vergangenen Jahrhunderten Brot gebacken wurde und stellen unser eigenes Brot her - vom Getreidemahlen übers Teig kneten und formen bis hin zum Herausziehen des duftenden Brotes. - Dabei können können wir bei Kaffee, Tee und Kuchen auch zusammen sitzen und Erfahrungen austauschen.

ihlow11355.jpg ihlow30360.jpg ihlow30362.jpg ihlow30364.jpg
ihlow30372.jpg ihlow30381.jpg ihlow30391.jpg ihlow30395.jpg
ihlow30401.jpg ihlow30403.jpg ihlow30405.jpg ihlow30410.jpg
Sa. 19.3.
14.00 Uhr
Berlin

Kochevent bei Zwilling in Charlottenburg, Fischworkshop:
In ca. 4 Stunden erlernen wir vier verschiedene Gartechniken. Von gedünstetem Schellfisch über Muscheln und Krabben Risotto, gegrilltem Lachs und Shiitake Salat bis zu gebratenem Goldbrassenfilet. Danach werden wir die Gerichte mit dem passenden Wein genießen. www.shop.zwilling.com

P1030418.jpg P1030423.jpg P1030439.jpg P1030444.jpg
P1030460.jpg P1030466.jpg P1030477.jpg P1030480.jpg
P1030483.jpg P1030484.jpg P1030488.jpg P1030489.jpg
Sa. 2.4.
Ziegelhof
Am KIrchplatz 12
16792 Zehdenick
Treff: 16.45 Uhr Bahnhof Zehdenick
Ziegelhof in Zehdenick: Eine kulinarische Krimilesung
„Maiglöckchensauce am Hochzeitstag" - und zwischendurch ein Mord.
Ein Krimi-Abend mit kulinarischen Genüssen. Hier braucht nicht nur der Koch gute Nerven. Kulinarische Lesung inkl. 4-Gang-Menü.
Herr Müller-Scheffler lädt in seiner Vinothek mit ausgesuchten Weinen regelmäßig zu kulinarischen Abenden und Lesungen ein. www.ziegelhofonline.de
Bei einem Rundgang durch Zehndenick mit Klosterruine, Havelschloss, Jachthafen und Schiffermuseum - werden wir auch auf Spuren der Zehdenicker Hausgeister stoßen. Danach erwartet uns gegen 19.00 Uhr im Ziegelhof die kulinarische Krimilesung. Tipps für Nachmittagsprogramm:
Besuch Ziegeleipark mit bizarrer Tonstichlandschaft www.ziegeleipark.de oder Mühlenhaupt Museum www.muehlenhaupt.de in Bergsdorf.
    
Fr. 29.4.
19.00 Berlin

"Weinspieleabend" im Vinaggio
Praxis und Geselligkeit stehen an diesem Abend im Vordergrund.
Nach dem Begrüßungs-Prosecco werden wir uns mit unseren Geschmacks- und dem Geruchssinnen beschäftigen und z.B. testen, ob man Weißwein, Rosé und Rotwein am Geruch erkennen kann wenn man die Farbe nicht sieht. Wir werden auch verschiedene Aromen einem Wein zuzuordnen und herausfinden wie gut wir süß, salzig, sauer und bitter schmecken können.
Nach einer kleinen Pause mit einer leckeren Pasta gibt es verschieden Spiele / Versuche, bei denen interessante Erfahrungen gesammelt werden können.
Pasta, Mineralwasser und Brot sind im Preis inbegriffen.

    
So. 8.5.
ÖkoLeA Klosterdorf
11.00-15.00
Wildkräuterseminar
Hohensteiner Weg 3, 15377 Oberbarnim OT Klosterdorf
Wildkräuter und -blüten sind im Frühjahr die ersten Vitamin-und Mineralstoffbomben nach einem langen Winter mit Lagergemüse. Sie bringen nicht nur die Kräfte zurück, sondern schmecken auch excellent und sind kostenlos. Wir sammeln im Permakulturgarten und auf der Wiese und bereiten die Kräuter für den Mittagsimbiss auf verschiedene Weise zu. www.bildungswerk.oekolea.de

P1040185.jpg P1040190.jpg P1040201.jpg P1040205.jpg
P1040214.jpg P1040215.jpg P1040225.jpg

P1040234.jpg

P1040242.jpg P1040243.jpg P1040246.jpg

P1040256.jpg

Sa. 18.6.
11.15 Uhr Bahhof Kloster Chorin
Brandenburger Landpartie
Wir treffen uns am Bahnhof Kloster Chorin und ab gehts mit dem Elektromobil zur Landpartie und zum Hoffest im Ökodorf Brodowin. www.brodowin.de Hier werden verschiedene Führungen u.a.m. angeboten. Auf dem Rückweg legen wir einen Zwischenstop am Kloster Chorin ein. siehe www.brandenburg-info.com
Zugverbindung: 10.34 ab Berlin Hauptbahnhof 11.15 Uhr an Bhf. Kloster Chorin
Fotos >>
So. 10.7.
14.00 - 15.30 Uhr Pfaueninsel
Berlin
Aber mein Herz ist jung
Ein musikalisch-literarischer Spaziergang über die Berliner Pfaueninsel auf den Spuren von KÖNIGIN LUISE von Preußen (1776-1810)
Treff: 13.45 Uhr vor dem Museumsshop auf der Pfaueninsel - Parkplatzsuche mit einrechnen! Dauer ca. 90 Minuten
Die idyllisch gelegene Insel zwischen Berlin und Potsdam war einer der Lieblingsorte von Königin Luise von Preußen. Hier verbrachte sie viele unbeschwerte Stunden mit ihrer Familie wie auch mit hohen Staatsgästen. Auf einem ca. 90-minütigen Spaziergang über die Pfaueninsel wird der Lebensweg der Regentin anhand eigener Briefe und Aufzeichungen sowie anderer zeitgenössischer Texte nachgezeichnet. Dazu erklingen an malerischen Orten Musiken, Arien und Lieder aus dem Umfeld Königin Luises.
    
Sa. 24.9.
19.00 Uhr
Berlin
Russisch Roulette, ein fast perfekter Mord
Diekmanns Austernbar Europaplatz 1
Treff 18.30, Beginn 19.00 Uhr
Um seinen Gästen respektable Spenden zu entlocken, inszeniert Richard Engel seine Charity-Galas gerne mit knalligen Sensationseffekten. Sein Kalkül: je generöser die Summen, desto größer auch sein Ruhm. Doch bei der jüngsten Veranstaltung geht der Schuss nach hinten los: die Wohltätigkeit endet mit einem Mord. Für die einfachen Gemüter scheint der Fall klar zu sein. Allerdings birgt die Tat eine gewisse Unlogik.
Kriminalmenü
- die kriminellste Art zu essen
So 2.10. 2011
12.00 Uhr
Michendorf, OT Wildenbruch
Anreise mit eigenem PKW
Herbstausflug in den Fläming
Wir treffen uns um 12.00 Uhr zum Jazzbrunch im Gasthof Zur Linde
in 14552 Michendorf, OT Wildenbruch.  www.linde-wildenbruch.de
Danach Besuch Spargelhof Klaistow zur großen Kürbisausstellung und Führung durch die Krokodilstation in Golzow.
Weiter geht die Fahrt nach Belzig. Nach einem Spaziergang durch den historischen Stadtkern von Belzig gibt es am Abend einen theatralischen Rundgang auf der Burg Eisenhardt. Der kuriose Sprachforscher Dr. Konrad Büchner unterhält seine Gäste mit den verwegensten, erotischsten und sagenhaftesten Begebenheiten aus der Geschichte der Burg Eisenhardt während eines Rudngangs. Dauer: ca. 90 Minuten    Fotorückblick >>
    

Sa. 15.10. 2011
10.00 Uhr Rathenow Anreise mit eigenem PKW oder
Zug 8.51 Uhr ab Alex und
9.55 an in Rathenow

Berühmte Flieger im Naturpark Westhavelland
Geführte Bustour zu den berühmten Fliegern des Naturparks.
Wir lernen den Gollenberg kennen, den ältesten Flugplatz Deutschlands, wo Otto Lilienthal seine ersten Flugversuche unternahm. Hier besichtigen wir eine ausgemusterte IL – 62 und können der Geschichte des Traumes der Menschheit vom Fliegen näher kommen. Im Haveldorf Strodehne ist genügend Zeit für ein entspanntes, ländliches Mittagessen (nicht im Preis enthalten). Am Gülper See eines der bedeutendsten Durchzugs-, Rast- und Überwinterungsgebiete für Wasser- und Watvögel im mitteleuropäischen Binnenland erleben wir den eindrucksvollen abendlichen Gänseeinflug. Unterwegs gibt viel zu sehen und Interessantes über den Naturpark, über Flora und Fauna, von Land und Leuten, Geschichten von damals und der Gegenwart zu hören. Die Tour wird vom Naturparkzentrum Westhavelland organisiert.
Treff: 14712 Rathenow am Bahnhof, 10.00 Uhr, Dauer: ca. 7 Stunden,
Sa. 5.11.
Berlin Charlottenburg
13.00 Uhr
Cooking Event
Wir kochen gemeinsam bei Zwilling in Charlottenburg ein 3-Gang-Menü, welches wir danach am gedeckten Tisch genießen. Zu jedem Gang bekommen wir den passenden Wein serviert.
Zwei Menüs stehen zur Auswahl:
Italienisch
Vorspeise:     Gegrillter Tintenfisch mit geschmortem Fenchel, Rucola,                       Zitronenöl und Kapern
Hauptgang:   Ossobuco mit Gnocchis
Dessert:         Espressocreme (Flan di Caffe)
P1050688.jpg P1050700.jpg P1050702.jpg P1050709.jpg
P1050710.jpg P1050713.jpg P1050722.jpg P1050732.jpg
Sademann_02.jpg Sademann_05.jpg Sademann_06.jpg Sademann_09.jpg
Sa. 26.11.
20.00 Uhr
Viniculture WeinClub Berlin
Gewölbekeller der Bockbrauerei im Bergmann-Kiez
(Kreuzberg; Eingang Schwiebusser Str. 14)
Die Weinparty des Jahres im 600 qm-Lager, tief unterm Kreuzberg. Referenz-Winzer aus Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und Spanien kommen nach Berlin, um Ihnen ihre Weine persönlich vorzustellen. Stuart Pigott öffnet seine WeinPeepShow mit Weinraritäten aus seinem Privatbestand.
DJ Gianni (Nassau Beach Club, Ibiza) sorgt für satten Sound.

<< zurück